Navigation

Bachelor

Bachelorstudium Chemical Engineering erkunden

Bild: Andrew Neel

Aufbau des Bachelorstudiums Chemical Engineering – Nachhaltige Chemische Technologien

In den ersten 4 Semestern werden die naturwissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen
Grundlagen gelehrt.

Im weiteren Verlauf des Studiums werden diese Grundlagen vertieft und Kompetenzen in den Kernfächern des Chemical Engineering –
Nachhaltige Chemische Technologien
erworben.

Die konkreten Module finden Sie hier unter Studienablaufplan Bachelor CEN:

1. Semester 2. Semester 3. Semester 4. Semester 5. Semester 6. Semester
Mathematik 1 Mathematik 2 Mathematik 3 Grundlagen der Verfahrenstechnik 1 Grundlagen der Verfahrenstechnik 2 Reaktionstechnik
Experimentalphysik Werkstoffkunde Nachhaltige Chemische Technologien 1 – Rohstoffe Strömungsmechanik Nachhaltige Chemische Technologien 2 – Verfahren Nachhaltige Chemische Technologien 3 – Katalysatoren und Funktions-materialien
Allgemeine und anorganische Chemie Messtechnik 1 – Messtechnik und Analytik Organische Chemie + Praktikum Messtechnik 2 – Grundlagen der Messtechnik Mechanische Verfahrenstechnik Prozessmaschinen und Apparatetechnik
Statik und Festigkeitslehre Konstruktionslehre und Technisches Zeichnen Technische Thermodynamik Physikalische Chemie Thermische Verfahrenstechnik Bachelorarbeit mit Referat
Chemische Prozesstechnik mit Einführungsprojekt Computeranwendungen in der Verfahrenstechnik Praktikum CEN
Wahlpflichtmodul

Folgende Wahlpflichtmodule sind wählbar:

  • Computeranwendungen in der Verfahrenstechnik 2 (WS)
  • Prozessautomatisierung (WS)
  • Grundlagen der Elektrotechnik (WS oder SS)

Mehr über die einzelnen Module erfahren Sie im UnivIS